Eigentlich hatten wir schon eine dramatische Überschrift für den Beitrag ausgewählt, doch wirklich viel passiert ist bei dem Unwetter gestern zum Glück nicht. Auf Grund der gestrigen Sturmböen wurden ein paar Bäume beschädigt und zum Teil entwurzelt. Vereinzelt flogen Blumenkästen und Sonnenschirme durch die Straßen, doch wirklich beeinträchtigt wurde der Straßenverkehr dabei nicht. Gewitter, Schnee, Hagel, Sturmfluten oder Verletzte blieben hier im Märkischen Viertel zumindest aus und das sind doch gute Nachrichten. Wir haben etwas vergessen? Oder ihr habt auch ein paar Fotos von den gestrigen Ereignissen gemacht, dann lasst es uns wissen und wir tragen das gerne nach.

Es folgt eine kleine Foto-Dokumentation aus der Finsterwalder Straße und dem Senftenberger Ring:

Von Lux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.