Die meisten Autofahrer im Märkischen Viertel, werden bestimmt einen Parkplatz abbekommen haben. Es gibt aber auch Bewohner, die weniger Glück hatten. Jedenfalls erreichen uns immer wieder mal Fragen und Anliegen zu diesem Thema

Gelegentlich werden wir gefragt, ob es uns möglich ist, bei der Suche nach einem Mieterparkplatz zu helfen und da können wir die Fragesteller nur vertrösten. Wenn der Vermieter einem mitteilt, es seien alle Parkflächen vergeben, muss man das ja leider erstmal hinnehmen. Natürlich fragen wir uns zugleich, wie sich die Lage denn überhaupt in Zukunft entspannen soll, es wurden und werden hier schließlich noch weitere Wohngebäude gebaut und dann steigt bestimmt noch mal die Parkplatz Nachfrage. Wir haben nicht wirklich Einfluss drauf, dennoch stehen wir im engen Kontakt zu Lokalen Politikern und können eure Meinungen und wünsche nur weitergeben, wenn wir sie kennen. Wie man das Problem jetzt am besten/schönsten/umweltfreundlichsten bewältigt, wissen wir nicht und wollen die Frage daher an euch richten:

Was denkt ihr, wie bekommt man die Parkplatznot, im Märkischen Viertel am besten gelöst. Mit weiteren Parkplätzen, Tiefgaragen, Parkhäusern oder vielleicht ganz neue Innovationen?

Wie bekommt man die Parkplatzsituation, im Märkischen Viertel, am ehesten in den Griff?


Zusatz-Information:
Wir kennen den aktuellen Stand der Planung nicht, wissen also nicht ob zukünftig überhaupt neue Parkplätze gebaut werden sollen. Wir haken aber nach und daher ist es uns wichtig, zuerst euren Standpunkt zu kennen.


Meinungen gehen auseinander und das ist auch gut so. Weil es uns aber einfach wichtig ist, zu wissen was ihr denkt, haben wir auf märkischesviertel.de eine Umfragen-Spalte eingerichtet. Hier geht es nicht darum etwas zu bewegen/verändern, sondern der Meinung der Bewohner eine Plattform zu geben. Falls uns zukünftig Ämter/ Politiker/Unternehmen fragen, ob wir zu bestimmten Themen den Standpunkt der Bewohner kennen, können wir dann einfach auf die Rubrik verweisen.

Von Lux

Ein Gedanke zu „Umfrage: Parkplatznot – Wohin nur mit all den Autos?“
  1. Auch zu wenige Besucherparkplätze! Zu weit weg teilweise, da reichen 2 std leider nicht aus! An der Tiefenseerstrasse gibt es gar keine Besucherplätze, man muss am Wilhelmsruher Damm oder im Dannenwalder weg parken wenn man zu den Häusern Tifenseer 3-13 möchte, nicht gerade toll wenn man zu einer Pflegeperson möchte und da länger wie 2 stunden braucht und das jeden Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.