Der Spielplatz wird voraussichtlich zwischen Februar 2021 bis 2023 umgebaut, siehe Beitrag. Allgemeine Informationen zu den großflächigen Umbauarbeiten im Märkischen Viertel bekommt ihr hier.

Der Spielplatz zwischen den Gebäuden der Quickborner (69-73), Treuenbrietzener Straße 29/31) und dem Senftenberger Ring (25/27) besteht aus mehreren Abschnitten und ist dank der vielen Anhöhen recht übersichtlich. Parken kann man eigentlich bedingt, in der Quickborner Straße und die Bushaltestelle Quickborner/Treuenbrietzener Straße ist nicht weit von entfernt. Schatten findet man hier weniger. Den südlichen Teil vom Spielplatz in Google Maps anzeigen und hier der Nördliche Abschnitt:

Folgendes ist auf dem Spielplatz vertreten:

  • Schaukel👍
  • Federwippe👍
  • Sandkasten👍
  • Tischtennisplatte👍
  • Wippe👍
  • Rutsche👍
  • Sitzgelegenheiten👍
  • Abfallbehälter👍

Hinter den folgenden Punkten haben wir Schulnoten hinzugefügt 1 steht für „sehr gut“ und 6 „ungenügend“:

  • Sauberkeit 3
  • Zustand der Geräte 3
  • Sicherheit 3

Mögliche Gefahrenquellen: Hier und da haben wir einige Glasscherben gefunden. Trotz das wir diese so gut es geht entfernt haben, gehen wir von aus das es hier noch mehr solche Überraschungen gibt.

Von Lux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.