Was bestimmt noch nicht alle wissen, dass Grundstück vom Heizkraftwerk Märkisches Viertel, ist seit geraumer Zeit wieder mit Schafen beweidet. Dies ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch süß aus. Ein kleiner Schwenk zur Einmündung den Eichhorster/Wallenroder Weg kann kann man also durchaus lohnen, gerade für die ganz kleinen ist es immer wieder ein Erlebnis. Nach dem erscheinen im letzten Jahr, sind sie ja nach kurzer Zeit wieder vom Grundstück verschwunden. Hoffen wir mal das sie dieses mal bleiben und sich alle bei wohl fühlen. Besonders natürlich die Schafe selber. Wieso die dort überhaupt angeschafft wurden, erklärt sich beim betrachten der Fotos von selber. Es sind quasi lebende Rasenmäher. Die folgenden Fotos haben wir am 26.7.2021 geschossen:

Es geht weiter mit Aufnahmen (4.6.2021) vom Leser Sebastian und hoffen das sich alle an den süßen Tieren erfreuen können. Geschossen wurden die Fotos also am Biomasse-Heizkraftwerk Märkisches Viertel (Eichhorster Weg 68-72):

Dieses Foto erreichte uns am 28.6.2021 via Facebook. Wir bedanken uns bei Maria.

Mehr Informationen zum Kraftwerk, bekommt ihr hier:

Von Lux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.