Hallo, ich hätte ich eine Frage. Warum heißt das Märkische Viertel „Märkisches Viertel“? Ein Viertel von was? Ich lebe seit 15 Jahren nun hier, verstehe es aber immer noch nicht. Warum nicht z.B. „Märkisch Reinickendorf“? Ist das jetzt albern? Ich weiß, eine Kuh wird immer Kuh bleiben. Kinder nennen sie trotzdem manchmal „Muh“. Ist das Märkische Quartier“ von Quadro abgeleitet? Dann hätten wir vier Viertel, oder? Also ein Ganzes. Sag ich doch: „Märkisch Reinickendorf“. Entschuldigen Sie meine Wortspielchen aber eine öffentliche Meinung würde mich schon interessieren. Vielen Dank.


Antwort der Redaktion:

Laut dem Wikipedia-Eintrag ist das Märkische Viertel angelehnt an die Mark Brandenburg benannt (Siehe Link). Weitere Informationen haben wir dazu nicht vorliegen, falls wir aber in unseren Büchern etwas finden, teilen wir dazu gerne einen Beitrag.

leserbeitrag

Email

Sabine

Von Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.