umfrage

Schon im Jahr 2004 machte der Musiker Sido, in seinem Song „Mein Block“, auf ein mögliches Rauschmittel-Problem im Märkischen Viertel öffentlich aufmerksam. Heute, 17 Jahre später bekommt man den Eindruck, dass dieses Problem ganz woanders liegt. Nämlich bei der Gesetzgebung. Wiederum machte Sido in dem Song auch auf folgendes ungewollt aufmerksam, siehe Auszug vom Songtext:

Dann geht er hoch in den Siebten zum Ticker
Er bezahlt für zehn Teile, doch statt Gras kriegt er nen Ficker

Dafür das man sein Bierchen sogar Sonntagnachts bequem an der Tankstelle erwerben kann, hat es der „Kiffer“ dagegen gar nicht so leicht, sicher an sauberes „Gras“ zu kommen. Ob Befürworter oder Gegner, beide Seiten haben nennenswerte Argumente. Gerade weil manche durch Songs wie „Mein Block“ unser Viertel mit Cannabis in Verbindung bringen, möchten wir natürlich nun von den Bewohnern wissen, wie ihre Meinung zu diesem Thema ist.

Also, was hältst du von einer möglichen Cannabis-Legalisierung?

Was sagst du zur möglichen Cannabis-Legalisierung?


Zusatz-Information:

Meinungen gehen auseinander und das ist auch gut so. Weil es uns aber einfach wichtig ist, zu wissen was ihr denkt, haben wir auf märkischesviertel.de eine Umfragen-Spalte eingerichtet. Hier geht es nicht darum etwas zu bewegen/verändern, sondern der Meinung der Bewohner eine Plattform zu geben. Falls uns zukünftig Ämter/ Politiker/Unternehmen fragen, ob wir zu bestimmten Themen den Standpunkt der Bewohner kennen, können wir dann einfach auf die Rubrik verweisen.

Von Lux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.