Bei der Beitragsgrafik handelt es sich um eine Fotomontage und dient der Veranschaulichung

Hallo ich bin Jenny, wohne in Naensen und das liegt in Einbeck

Vor 5 Jahren schenkte mir mein Mann einen Hund und über die Jahre sind wir die allerbesten Freunde geworden. Oft saß ich hier bei den Windrädern mit meiner Staffelei und malte Landschafts- und Naturbilder. Bis zum Tag als ich kurz aufhörte zu malen, der Hund sich den Pinsel schnappte und meine Pinselbewegungen an der Staffelei mit seiner Schnauze nachahmte und malte. Zuerst half ich noch dabei die Farben zu wechseln aber mittlerweile sitze ich nur noch daneben und bewundere sein Talent. Beim betrachten der Kunstwerke ist mir noch was merkwürdiges aufgefallen.

Wir wohnen hier in einer sehr ländlichen Gegend, doch auf jedem Bild scheint es so als ob er eine Stadt malt und egal wie ich die Bilder drehe und wende oder wen ich in meinem Umfeld frage, es bleibt beim gleichen Gedanken. Mein Mann kontaktierte darauf den Verkäufer konfrontierte ihn mit den Bildern und fragte, ob er von seinem Talent gewusst hat und ob er ihm das beigebracht hat? Das zwar nicht, er hatte aber ein paar sehr interessante Infos für uns.

Der Hund kommt wohl gar nicht von hier, sondern aus einer Künstler-Familie im sogenannten MV (Märkisches Viertel) ein Wohnort in Berlin. Nach dem googeln, ist mir die Kinnlade runterfallen, denn es ist wirklich dieser Ort den er da immer wieder aufmalt. Ich drehe bald durch, kann mir hier jemand von da helfen und sagen ob das wirklich Häuser aus diesem Ort sind? Vielleicht kennt aber auch jemand da eine Künstler-Familie zu der er gehörte. Ich möchte nur das sein alter Besitzer weiß das er den wahrscheinlich größten Künstler in der Familie gehen lassen hat und mich für die Vorarbeit bedanken (falls antrainiert).

Das ist der tollste und treuste tierische Partner den ich jemals hatte. Im Anhang tu ich noch ein paar Fotos von seinen Werken die hab ich nur farblich etwas nachbearbeitet am PC.

hund hund hund hund hund hund hund beitragsgrafik-1

Email

Jenny

Von Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.