Quelle: https://www.facebook.com/maerkischesviertel/

Die bunten Hochhäuser auf Stelzen (Gebäude zwischen dem Wilhelmsruher Damm/Treuenbrietzener Straße und Senftenberger Ring), sind im MV so bekannt, wie die Schlange (Autobahnüberbauung Schlangenbader Straße) in Berlin. Beides sind gigantische Bauwerke, auf einem ungewohnten Untergrund und beide wurden vom selben Architekten entworfen.

Die Rede ist von Georg Heinrichs, der scheinbar etwas übrig hat für Bauwerke, die man mit Hilfe von “Tunneln” durchqueren kann. Bei uns kommen die Fußgänger so schneller ans Ziel, bei der Wohnanlage Schlangenbader Straße sind es die Autofahrer. Für alle die es nicht wissen, das Haus steht quasi auf einer Autobahn und lässt sich mit Hilfe eines Tunnels durchfahren (Siehe Fotos).

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Autobahnüberbauung_Schlangenbader_Straße

Von Lux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.