Ist die kaputt, oder soll das eine Hängebrücke sein? Diese Frage erreichte uns per Email, zusammen mit zwei Videos aus dem Park am Mittelfeldbecken. Es geht um den Zerfall der „alten“ Holzbrücke, am östlichen Zugang zum Mittelfeldbecken und südlichen Ausgang der Lauterbach-Grundschule (Hufengraben).

Zugegeben, dies ist kein Thema welches uns erst seit gestern bekannt ist. Die Dokumentation der größeren Schäden und provisorischer Instandsetzung, reicht zurück bis ins Jahr 2014. Das Geländer auf der westlichen Seite (zum Mittelfeldbecken gelegen) wurde schon Jahre davor gemeldet und erneuert. Nun über sieben Jahre später, nach dem wir das erste mal darüber berichteten, ist es langsam an der Zeit das sich der Zustand dauerhaft bessert.

Er könnte so schön sein, der Übergang am Hufengraben, doch wirklich schön siehts hier nur von weitem aus.

Erst kürzlich haben wir die zuständigen Ämter darüber informiert und warten derzeit noch auf eine Stellungnahme. Sobald diese hier eintrudelt, teilen wir das Ergebnis hier mit und natürlich auch wenn es erwähnenswerte Neuigkeiten in Bildern gibt. Wir möchten uns nicht künstlich aufregen und das Thema zerreißen. Aber viele Spaziergänger, Jogger, Schüler und natürlich wir würden es begrüßen wenn die Brücke, nicht weiterhin repariert, sondern durch eine Stahlbrücke (wie der Mittelfeldsteg) komplett ersetzt wird. Es folgt eine Foto-Dokumentation vom Fotografen Thomas. Die ältesten Fotos sind ganz unten, die aktuellsten hängen wir immer ganz oben an:

Fotos und Videos aus dem Jahr 2021:

Die Brücke schwingt mit, beim überqueren. Dies wird uns seit geraumer Zeit immer wieder gemeldet und die Videos vom Thomas, machen das ganze Ausmaß deutlich. Zugegeben, der liebe Thomas ist etwas auf und ab gehüpft, sonst hätte man es im Video nicht so gut wahrgenommen:

Antwort, der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, auf ein Schreiben vom Thomas, im Jahr 2019:

Fotos aus dem Jahr 2019:

Die Fotos aus dem Jahr 2019 zeigen den Zustand der Brücke, ein Jahr nach der zweiten Reparatur:

Fotos aus dem Juni 2018:

Der Zustand im Jahr 2018, als ein paar der Teile, die im Jahr 2014 nicht erneuert wurden, in den Graben vielen. Das wurde dem zuständigen Amt dann erneut gemeldet:

Foto (Panorama von uns) aus dem Jahr 2017:

Fotos aus dem Jahr 2014:

Die Fotos zeigen den Zustand der Brücke, nach der ersten Instandsetzung. Die alten teile bröckeln dahin, was dem zuständigen Behörden gemeldet wurde:

Fertigstellung der Reparaturmaßnahmen im März 2014:

Die Brücke am Mittelfeldbecken wurde repariert. Auch wenn einige den Farbunterschied kritisieren werden, war das Überqueren bestimmt sicherer als davor.

Hier geht es zum Beitrag von damals

Diese Collage, erreichte uns im Jahr 2014 vom Simon:

Nachricht von Simon:
Liebes MV-Team sagt mal was machen die an der Brücke am Mittelfeldbecken eigentlich?

Antwort MV Redaktion:
Lieber Simon, zuerst danken wir dir für die Bilder. Die Brücke ist nur zur Sicherheit abgesperrt, da das Holz auf der Ostseite durch die Witterung aufgeweicht wurde. Du kannst diese natürlich immer noch sorglos betreten. Höchstwahrscheinlich wird die eine Seite in Zukunft erneuert.

Hier geht es zum Beitrag von damals

Wir möchten nur helfen, daher haben wir uns diesem Thema, auf direkte Nachfrage der Bewohner angenommen. Falls jetzt jemand meint, es gibt wichtigere Dinge in der Welt, über die man berichten sollte und so kommentieren möchte… Stimmt total, es gibt wichtigere Dinge in der Welt als unwichtige Beiträge, ignorier in besser einfach.

Von Lux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.